Meine Hunde

Böse Falle: Wer könnte diesem Blick widerstehen?
Böse Falle: Wer könnte diesem Blick widerstehen?

Auf speziellen Wunsch meines Mannes sollte unser erster Familienhund unbedingt ein Labrador sein.

Damals noch vollkommen ahnungslos vom Zuchtgeschehen, "guten" Papieren und deren eher wertlosen Plagiaten und leider auch vor Internet und allen damit verbundenen Informations-Möglichkeiten ging ich da wie folgt vor:

 

Ich kaufte eine Hundezeitschrift, las die Kleinanzeigen und rief eine "Züchterin" in unmittelbarer Nähe an, die einen Wurf annonciert hatte. Am gleichen Abend noch hingefahren, die Hunde waren gerade im Abgabe-Alter, von denjenigen, die noch frei waren, einen ausgesucht und gut.

 

Alles genau so, wie man es NICHT machen sollte. Gottseidank hat uns der Zufall trotzdem einen richtig tollen und gesunden Hund beschert, der uns fast 15 Jahre begleitet und zum Hundesport (VPG) gebracht hat. Rexi war der ideale "Ersthund". 

Es stellte sich aber dann irgendwann die Frage nach einem Nachfolger, als Rexi älter wurde. Was tun? Gleiche Hunderasse und dann sicherlich in einer neuen Sportart ganz neu anfangen oder weiterhin VPG und dann aber zu einer Rasse wechseln, die dafür besser geeignet ist? Und wenn ja, welche?

Ich habe mich dann nach langer Überlegung für den Mali entschieden und es nie bereut!